Im Saarland – Unfall auf A6: Biker schlittert 100 Meter über Asphalt

Publiziert

Im SaarlandUnfall auf A6: Biker schlittert 100 Meter über Asphalt

HOMBURG – Am Mittwochnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A6 Richtung Mannheim. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Schwerer Verkehrsunfall auf der A6 im Saarland: Am Mittwochnachmittag kam es gegen 16.45 Uhr auf der Autobahn A6 Richtung Mannheim in Höhe Homburg zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer ist mit einem Pkw kollidiert.

Nach Angaben von Breaking News Saarland rammte der Motorradfahrer den vor ihm fahrenden Wagen. Dabei wurde er von seinem Gefährt geschleudert und schlitterte etwa 100 Meter über den Asphalt. Sein Motorrad kam erst nach 200 Metern an der Leitplanke zum Liegen. Der Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Aufgrund der Bergungsarbeiten kam es zu einem massiven Stau, der sich bis zum Autobahnkreuz Neunkirchen ausweitete.

(L'essentiel)

Deine Meinung