Luxemburger N15 – Unfall fordert vier Verletzte – darunter Kinder

Publiziert

Luxemburger N15Unfall fordert vier Verletzte – darunter Kinder

LUXEMBURG – Bei einem schweren Zusammenstoß zweier Pkw zwischen Heiderscheid und Niederfeulen sind am Mittwochnachmittag vier Menschen verletzt worden.

Auf der N15 hat sich am Mittwoch ein schwerer Unfall ereignet.

Auf der N15 hat sich am Mittwoch ein schwerer Unfall ereignet.

Editpress

Zwischen Heiderscheid und Niederfeulen (N15) hat sich am Mittwoch gegen 17.15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei gegenüber L'essentiel bestätigte, sind dabei vier Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Laut Zeugenaussagen sollen auch Kinder unter den Unfallopfern sein.

Zum Unfallhergang wurde mitgeteilt, dass der in Richtung Niederfeulen fahrende Pkw, in dem die Geschädigten gesessen hatten, frontal mit einem Traktor zusammengestoßen ist. Zwei andere Fahrzeuge hatten zuvor überholt.

Die Straße war für die Zeit der Rettungsaktion gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet. Zwei Krankenwagen waren vor Ort, um die Verletzten zu versorgen. Die Kriminalpolizei war ebenfalls im Einsatz.

(th/L'essentiel)

Deine Meinung