Bildung in Luxemburg – Uni Luxemburg steht online Rede und Antwort

Publiziert

Bildung in LuxemburgUni Luxemburg steht online Rede und Antwort

LUXEMBURG – Zu Beginn des neuen akademischen Jahres haben zahlreiche Studenten Fragen. Diese beantwortet die Uni in Video-Chats.

Das Coronavirus hat auch die Abläufe an der Uni gründlich durcheinandergewirbelt.

Das Coronavirus hat auch die Abläufe an der Uni gründlich durcheinandergewirbelt.

Editpress/Isabella Finzi

Wer sich zu Beginn des neuen akademischen Jahres im September an der Universität Luxemburg anmelden möchte oder Fragen zum Studienplan hat, kann direkt mit den Dozenten in Kontakt treten. Aufgrund der Corona-Krise ersetzt die Uni ihren traditionellen Tag der offenen Tür durch Online-Chats. Ein Chat für die Bachelor-Studiengänge findet am kommenden Mittwoch, 16 Uhr bis 20 Uhr statt. Die Master-Abschlüsse folgen am Donnerstag im gleichen Zeitraum. Das Studierendensekretariat steht den Studenten an diesen beiden Tagen ebenfalls über Video-Chat zur Verfügung, um Fragen zu den Anmeldeformalitäten und der Unterbringung zu beantworten.

Um das Angebot nutzen zu können, müssen die Studierenden lediglich einem der Chats beitreten und ihre E-Mail-Adresse und ihren vollständigen Namen abgeben. Dabei ist es nicht erforderlich die eigene Kamera anzuschalten. Die Video-Chats werden in mehreren Sprachen angeboten.

Ab dem kommenden Semester bietet die Universität vier neue Bachelor-Studiengänge in Ingenieurwesen, Medizin, Physik und Mathematik an. Diese sollen dazu beitragen, «die nächste Generation von Ärzten und Forschern auszubilden und dem Fachkräftemangel entgegenzutreten», wie die Uni in einer Mitteilung schreibt. Aufgrund der Pandemie müssen die Anträge auf Zulassung und Neueinschreibung vor dem 11. Mai online oder vor dem 18. Mai per E-Mail gestellt werden.

(Séverine Goffin/L'essentiel)

Deine Meinung