LuxairTours – Urlaubsziele 2017: Alicante, Biarritz und Bari

Publiziert

LuxairToursUrlaubsziele 2017: Alicante, Biarritz und Bari

LUXEMBURG – LuxairTours hat seine neue Broschüre vorgestellt. Im Zuge dessen zog das Unternehmen eine Bilanz 2016 und stellte das Programms 2017 vor.

Alicante, ein weiteres Urlaubsziel in Spanien.

Alicante, ein weiteres Urlaubsziel in Spanien.

DPA

«Es ist genau die richtige Zeit, um über den nächsten Sommerurlaub zu reden», sagte Alfredo Kunkel, Direktor von LuxairTours. Seine gute Laune wird durch die durchaus positiven Ergebnisse von 2016 verstärkt. Die Anzahl der Reisenden ist zwischen 2015 und 2016 um vier Prozent angestiegen. Auch wenn dies nur knapp die Hälfte davon ist, was erwartet worden war, so ist er trotzdem zufrieden, «im Angesicht der wirtschaftlichen und sicherheitstechnischen Situation».

Eine Situation, die die Hauptziele des Reiseleiters stark beeinflusst hat. Tunesien wurde von 38 Prozent weniger Urlaubern reserviert, für die Türkei wird sogar ein Minus von 72 Prozent bilanziert. Dafür sind 70 Prozent mehr Urlauber nach Spanien gereist. Auch Korsika, Italien, Kroatien, Bulgarien, die Kanarischen Inseln, die Balearen oder Kap Verde haben zwischen zehn und 20 Prozent mehr Urlauber angelockt als bisher.

Im nächsten Jahr wird LuxairTours sein Angebot um drei Urlaubsziele erweitern: Alicante in Spanien, Biarritz in Frankreich und Bari in Italien. LuxairTours hat die Vorstellung seiner neuen Broschüre ebenfalls genutzt, um einige andere Neuigkeiten vorzustellen. So werden die Preise öfter neu verhandelt als bisher. Die Kunden werden künftig die Wahl zwischen einer Pauschale mit Parkplatz und Versicherung und ohne haben.

(MC/l'essentiel)

Deine Meinung