Tragischer Tod – US-Serienstar Eddie Hassell in Texas erschossen

Publiziert

Tragischer TodUS-Serienstar Eddie Hassell in Texas erschossen

Der Manager des Schauspielers hat bestätigt, dass Hassell erschossen worden ist. Der Publikumsliebling ist nur 30 Jahre alt geworden.

Die genauen Umstände sind noch ungeklärt. Jedoch soll die Tat im Zusammenhang mit einem Autodiebstahl zusammenstehen. Der Schauspieler war bei seiner Freundin in einem Vorort von Dallas. Ein bislang unbekannter Täter schoss dabei auf Eddie Hassell und traf ihn in den Magen.

Der US-Star hatte den Durchbruch mit der Serie «Surface - Unheimliche Tiefe», die 2006 im deutschsprachigen Fernsehen lief. Den letzten großen Auftritt hatte Hassell 2017 im Film «Oh Lucy». 

Auch in zwei großen Hollywood-Filmen durfte Hassell reinschnuppern: Im Oscar-nominierten «The Kids Are Alright» sowie in Roland Emmerichs «2012» gab es für ihn kleinere Nebenrollen.

(L'essentiel/slo)

Deine Meinung