Nach Unfall – User verkauft Teile von Prinz Philips Auto auf Ebay
Publiziert

Nach UnfallUser verkauft Teile von Prinz Philips Auto auf Ebay

Am Donnerstag ist der Ehemann der Queen mit seinem Auto verunfallt. Nun verkauft ein Ebay-Nutzer die Bruchstücke, die am Unfallort zurück geblieben waren – für einen guten Zweck.

Im britischen Sandringham sind am Donnerstag zwei Autos miteinander kollidiert. In einem saß der 97-jährige Prinz Philip am Steuer. Der Mann der Queen blieb beim Unfall unverletzt, zwei Frauen im zweiten Auto wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Land Rover des Prinzen kippte nach der Kollision zur Seite. Das gab folglich einen ordentlichen Blechschaden.

Auf Bildern von der Unfallstelle vom Donnerstag sind noch Spuren der Kollision zu sehen. Die Wrackteile hat offenbar jemand eingesammelt. Denn ein Ebay-Nutzer aus England bietet sie nun zum Verkauf an. «Zustand gebraucht», steht in der Beschreibung. «Teile sind möglicherweise nicht mehr nutzbar. Sie sind in vielen Online-Videos des Unfalls zu sehen.» Das Angebot gilt für die drei Plastikteile des Fahrzeuges, nicht für die Glasscherben. «Es könnte sogar Phils DNA dran haben, falls Sie ihn klonen möchten oder so», schreibt der Anbieter.

«Es könnte sogar Phils DNA dran haben, falls Sie ihn klonen möchten oder so.»

Der Verkäufer will sich damit jedoch nicht selbst bereichern. Der Erlös gehe zu 100 Prozent an die Krebsforschung, heißt es weiter. Am Sonntagabend lag das Gebot bei 29 Pfund (rund 37 Euro). Begonnen hatte es bei 99 Pence. Noch ist genug Zeit für Sammler: Das Angebot endet am 26. Januar.

Es ist nicht das erste Mal, dass royale Erinnerungsstücke auf Ebay verkauft werden. Nach der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan boten Dutzende ihre Goodie Bags an, sie gingen teils für mehrere Zehntausend Euro weg.

(L'essentiel/vro)

Deine Meinung