Badeunfall – Vater und 4-Jährige Tochter ertrinken in Badesee
Publiziert

BadeunfallVater und 4-Jährige Tochter ertrinken in Badesee

Ein 27-Jähriger und seine kleine Tochter (4) sind in einem Badesee in Oberfranken (D) ums Leben gekommen.

Die Rettungskräfte suchten stundenlang nach dem Vater und seiner Tochter. Die beiden konnten aber nur noch tot geborgen werden.

Die Rettungskräfte suchten stundenlang nach dem Vater und seiner Tochter. Die beiden konnten aber nur noch tot geborgen werden.

Die Suche nach einem Mann und seiner vierjährigen Tochter am Badesee im deutschen Trebgast hat am Donnerstgabend ein trauriges Ende genommen. Die Einsatzkräfte fanden die beiden leblosen Körper am Grund des Sees. Für den 27-Jährigen und seine Tochter kam jede Hilfe zu spät.

Die vierköpfige Familie wollte den Tag am See verbringen. Gegen 11 Uhr blieb die Frau mit dem Kleinkind zurück, während der Mann mit seiner Tochter auf dem Gelände unterwegs war. Als die beiden auch nach Stunden nicht zurückkehrten, meldete die Gattin sie als vermisst.

Hubschrauber und Taucher im Einsatz

Feuerwehr, Polizei sowie die Rettungsschwimmer suchten daraufhin über Stunden nach den Vermissten. Mit Booten und Suchhunden wurde der See und die Umgebung abgesucht, ein Hubschrauber unterstützte die Einsatzkräfte aus der Luft. Auch mehrere Taucher der Berufsfeuerwehr und die Bereitschaftspolizei waren im Einsatz.

Doch die Einsatzkräfte konnten nur noch die Leichen des 27-Jährigen und seiner vierjährigen Tochter finden. Wie es zu dem tragischen Unglück kommen konnte, ist Gegenstand der Ermittlungen. Ein Kriseninterventionsteam betreut die Ehefrau und weitere Angehörige.

(L'essentiel/wil)

Deine Meinung