Police Grand-Ducale – Verfolgungsjagd scheitert durch Crash mit Pkw
Publiziert

Police Grand-DucaleVerfolgungsjagd scheitert durch Crash mit Pkw

LAUTERBORN – Noch bevor die Verfolgung eines verdächtigen Pkw starten konnte, kollidierte eine Polizeistreife mit einem unbeteiligten Fahrzeug. Der Verdächtige entkam.

Am Dienstagabend fand eine mögliche Verfolgungsjagd ein jähes Ende. Die deutsche Polizei hatte den durch seine Fahrweise auffälligen Wagen in Fahrtrichtung Echternach an die Police Grand-Ducale gemeldet, die sofort die Fahndung in die Wege leitete. Der gemeldete Wagen wurde dann auch einige Zeit später auf der N11, in Höhe Lauterborn, seitens einer Polizeistreife gekreuzt.

Die Beamten schalteten Blaulicht und Sirene an, um dem Wagen zu folgen. Hierbei kam es jedoch zu einer Kollision mit einem hinter dem Dienstwagen fahrendem Auto, welches genau in dem Moment zu einem Überholmanöver ansetzte. Bei dem Unfall entstand lediglich Materialschaden, verletzt wurde niemand. Der Unfallbeteiligte konnte seine Fahrt fortsetzen. Der gemeldete Wagen konnte hingegen nicht mehr angetroffen werden.

(L'essentiel)

Deine Meinung