Autobahn A13 – Verkehrschaos nach Unfall im Tunnel Ehleringen

Publiziert

Autobahn A13Verkehrschaos nach Unfall im Tunnel Ehleringen

EHLERINGEN - Nach einem Unfall auf der A13 im Tunnel Ehleringen in Fahrtrichtung Esch ist es am Mittwochmorgen zu erheblichen Verkehrsstörungen gekommen.

Autofahrer brauchen am Mittwochmorgen auf dem Weg zur Arbeit mal wieder viel Geduld. Diesmal vor allem jene, die im Süden zwischen Differdingen und Esch-sur-Alzette unterwegs sind. Nachdem sich gegen 8 Uhr auf der A13 in Richtung Esch im Tunnel Ehleringen ein Unfall ereignet hat, staute es sich laut ACL drei Kilometer zurück.

Da viele Autofahrer versuchten, über die N5 auszuweichen, knubbelte es sich auch dort. Auch an der Auf- und Abfahrt Differdingen kam es zu massiven Problemen. Die Großbaustelle in diesem Bereich ist für einen reibungslosen Verkehrsfluss ohnehin nicht prädestiniert. Die gute Nachricht: Seit etwa 8.40 Uhr entspannt sich die Lage wieder langsam.

Wie es zu dem Unfall, der das Chaos auslöste, gekommen ist, ist bislang unbekannt. Ob dabei Personen zu Schaden kamen, ist ebenfalls nicht bekannt.

+++Update folgt+++

(jg/L'essentiel/pw)

Deine Meinung