Vor dem letzten GP – Verstappen im Training schneller als Hamilton
Publiziert

Vor dem letzten GPVerstappen im Training schneller als Hamilton

Der GP in Abu Dhabi am Sonntag entscheidet über den WM-Titel. Im ersten Training hat Max Verstappen die Nase vorne, Lewis Hamilton wird nur Dritter.

1 / 3
Max Verstappen hat vorerst gut Lachen: Der Red-Bull-Pilot stellte im ersten Training in Abu Dhabi die schnellste Zeit auf.

Max Verstappen hat vorerst gut Lachen: Der Red-Bull-Pilot stellte im ersten Training in Abu Dhabi die schnellste Zeit auf.

Getty Images
Der 24-jährige Niederländer strebt in Abu Dhabi seinen ersten WM-Titel an.

Der 24-jährige Niederländer strebt in Abu Dhabi seinen ersten WM-Titel an.

REUTERS
Titelverteidiger Lewis Hamilton musste sich im ersten Training mit Platz 3 begnügen.

Titelverteidiger Lewis Hamilton musste sich im ersten Training mit Platz 3 begnügen.

Getty Images

Max Verstappen hat beim ersten Kräftemessen vor dem Formel-1-Showdown am Sonntag Lewis Hamilton abgehängt. Der 24-jährige Niederländer fuhr am Freitag zum Auftakt des Rennwochenendes in Abu Dhabi die schnellste Runde. In seinem Red Bull verwies Verstappen Hamiltons Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas um 0,196 Sekunden auf den zweiten Platz. Hamilton wurde Dritter, 0,346 Sekunden langsamer als Verstappen.

Bei Sonnenschein und Temperaturen von fast 30 Grad entsprachen die Bedingungen allerdings nicht denen der Qualifikation an diesem Samstag oder dem Rennen am Sonntag. Beides wird kurz vor Einbruch der Dämmerung beginnen und damit bei sinkenden Temperaturen um 17 Uhr Ortszeit.

Verstappen und Hamilton werden punktgleich in das letzte der 22 Saisonrennen starten. Dank neun Siegen des Niederländers gegenüber acht des Briten würde Verstappen unter anderem Weltmeister, wenn beide ausscheiden. Hamilton muss indes unter allen Umständen vor Verstappen ins Ziel kommen, um zum achten Mal den Titel zu holen und damit Rekordweltmeister Michael Schumacher zu überflügeln.

(L'essentiel/dpa/hua)

Deine Meinung