Brände – Vier Brände in Luxemburg ausgebrochen
Publiziert

BrändeVier Brände in Luxemburg ausgebrochen

LUXEMBURG – Zwischen Samstag und Sonntag musste die CGDIS gleich viermal ausrücken, um Feuer in der Natur zu bekämpfen.

Zwischen Samstag und Sonntag musste die Feuerwehr gleich viermal ausrücken.

Zwischen Samstag und Sonntag musste die Feuerwehr gleich viermal ausrücken.

Editpress/Julian Garroy

Obwohl es bisher keinen Waldbrand im Großherzogtum gab, wie die Behörden befürchtet hatte, musste die CGDIS zwischen Samstag und Sonntag mit mehreren Vegetationbränden kämpfen. So brannte es in der Rue Alphonse Munchen in Bartringen am Samstag gegen 16.55 Uhr, zudem fing in Gonderingen gegen 22 Uhr ein Baum Feuer.

In der Nacht rückte die CGDIS zu einem «Brand in Bepflanzungen» in der Rue du Parc in Düdelingen aus. Dazu kam noch ein Dachstuhlbrand in Gilsdorf in der Rue Um Knaeppchen, am Samstag, gegen 21.17 Uhr. Bei keinem dieser Brände wurde jemand verletzt.

(th/L'essentiel)

Deine Meinung