Begehrte New Yorkerin – Vier Foto-Tipps für mehr Erfolg beim Online-Dating
Publiziert

Begehrte New YorkerinVier Foto-Tipps für mehr Erfolg beim Online-Dating

Lauren Urasek bekommt mehr Nachrichten auf der US-Dating-App OkCupid als alle anderen – jetzt teilt sie ihr Erfolgsgeheimnis.

In Sachen Online-Dating ist Lauren Urasek die erfolgreichste Frau in ganz New York. Der selbstständigen Maskenbildnerin machen laut einer Untersuchung des «New York Magazine» mehr Männer Avancen als jeder anderen Frau im Big Apple. Doch was macht sie so erfolgreich?

Sie selbst ist überzeugt, Erfolg beim Online-Dating stehe und falle mit den richtigen Bildern. In einem Interview mit der «Cosmopolitan» war Urasek jetzt so nett, ihre Foto-Geheimnisse mit den Single-Damen dieser Welt zu teilen.

Ein schmeichelndes Ganzkörperfoto ist ein Muss

Lauren Urasek hat Kurven – und das ist gut so. Anstatt vermeintliche Problemzonen auf dem eigenen Online-Profil zu verstecken, rät die 25-Jährige, zum eigenen Körper zu stehen und sich in einem gut fotografierten Ganzkörperfoto in Szene zu setzen.

«Ich posiere gerne à la ‹Bauch rein, Brust und Hintern raus› und ohne den Arm zu fest an mich zu drücken», verrät die Amerikanerin. Es soll schließlich ehrlich, aber doch schmeichelnd sein.

Ein interessantes Bild dient als Eisbrecher

Sie haben kürzlich erst den Taj Mahal besucht? Oder vielleicht springen sie auch für ihr Leben gern mit einem Fallschirm aus einem Flugzeug? Was auch immer Sie in Ihrem Leben als spannend empfinden, zeigen Sie es auf einem Foto.

Urasek weiß: «Ein Schnappschuss von einer interessanten Erfahrung ist ein toller Eisbrecher.» Denn mit einem guten Aufhänger würden sich mehr potenzielle Dates überwinden, das Gespräch zu suchen.

Schöne Selfies gehören zum guten Ton

Sich den zukünftigen Partner anfangs anhand von Fotos auszusuchen, ist oberflächlich. Umso wichtiger ist es, diese Oberfläche möglichst schön und doch authentisch zu präsentieren – auch mit Selfies, meint Urasek.

Dabei soll man auf das richtige Licht achten und niemals ins Foto zoomen, um die Qualität des Bildes nicht zu vermindern. Halten Sie auch nicht immer nur die Schokoladenseite in die Linse, sonst schießen Sie immer die gleichen Bilder, rät Urasek. Und: Selfies sollten auf Augenhöhe – also nicht von oben und auch nicht von unten (Doppelkinn-Alarm!) – gemacht werden.

Finger weg von Instagram-Filtern!

Für ein Fototagebuch mögen Instagram-Filter vielleicht geeignet sein. Nicht aber fürs Online-Dating, ist sich der Profi sicher. «Sie führen zu Ober- oder Unterbelichtung und lassen dich schnell unecht aussehen.» Wenn schon nachhelfen, dann mit kostenlosen Apps wie VSCO Cam (für Android und iOS) und Enlight (für iOS), rät Urasek.

Seitdem die 25-Jährige offiziell zur begehrtesten Frau im New Yorker Dating-Dschungel gekrönt wurde, teilt sie ihre Erlebnisse öffentlich auf ihrem Blog Theyreallysaidthis.com sowie in ihrem Buch «Popular». Auch auf Instagram folgen Urasek inzwischen knapp 20.000 Menschen.

(L'essentiel/J. Panknin)

Deine Meinung