Nach Krebs-OP – Vilanova ist zurück auf dem Trainingsplatz

Publiziert

Nach Krebs-OPVilanova ist zurück auf dem Trainingsplatz

Nur 13 Tage nach seiner Operation kehrt Barcelona-Trainer Tito Vilanova zu seinem Team zurück. Besonders emotional verlief dabei die Umarmung mit Leidensgenosse Eric Abidal.

Am 19. Dezember erreichte Barcelonas Trainer Tito Vilanova die Schockmeldung, dass sein Tumor in der Ohrspeicheldrüse zurückgekehrt ist. Nur einen Tag später wurde der 44-Jährige operiert. Jetzt, 13 Tage nach dem Eingriff, stand Vilanova bereits wieder auf dem Trainingsplatz.

Zum Jahresauftakt leitete Assistent Jordi Roura noch das Morgentraining des Leaders der Primera Division, bei der Nachmittagseinheit übernahm der Chef selbst das Kommando. Nach einer kurzen Begrüßung mit den besten Wünschen ans Team für 2013 und der Bitte, dass alle vollen Einsatz geben und das Team weiterbringen, leitete er das Training fast wie gewohnt. Die sechswöchige Chemotherapie läuft allerdings weiter.

Emotionale Begrüßung mit Abidal

Herzlich war zuvor natürlich die Begrüßung. Vor allem die Umarmung mit Leidensgenosse Eric Abidal, der vor fast zwei Jahren ebenfalls an Krebs erkrankte, verlief sehr emotional. Lionel Messi sprach danach aus, was alle dachten: «Ich wünsche mir für 2013, dass Tito wieder ganz gesund wird.» Am Sonntag steht für Barça bereits das Derby gegen Espanyol im Camp Nou auf dem Programm.

(L'essentiel Online/fox)

Deine Meinung