Fußball – Von wegen Bayern: Thill unterschreibt in Metz

Publiziert

FußballVon wegen Bayern: Thill unterschreibt in Metz

RODINGEN/METZ - Trotz eines konkreten Angebots vom FC Bayern München hat sich Luxemburgs Nachwuchsstar Vincent Thill für den FC Metz entschieden.

Vincent Thill geht nicht zu den Bayern - er bleibt beim FC Metz.

Vincent Thill geht nicht zu den Bayern - er bleibt beim FC Metz.

Editpress/Gschmit

Viele europäische Topclubs waren hinter ihm her. Der FC Bayern München unterbreitete ihm ein konkretes Angebot. Doch am Dienstag folgte die überraschende Wende: Vincent Thill bleibt beim FC Metz. Der 16-jährige Jungstar aus Luxemburg hat einen Profivertrag für drei Jahre mit einer Option für zwei weitere Jahre bei den Franzosen unterschrieben. Nach einem Bericht vom Wort verbreitete der Nationalspieler die Nachricht am Dienstagmorgen auf den sozialen Netzwerken.

Die Familie von Thill traf sich am Freitag mit Metz-Präsident Bernard Serin und Generaldirektor Philippe Gaillot. Dabei wurde eine Einigung erzielt. Nach Angaben von Mutter Nathalie Thill wird Vincent die Vorbereitung mit den Profis bestreiten. Diese beginnt am 29. Juni. Zunächst soll er aber mit der U19 spielen und langsam in der ersten Mannschaft aufgebaut werden.

Der FC Bayern hat dem FC Metz eine Ablöse von 2,5 Millionen Euro angeboten. Doch die Verantwortlichen wollten Thill unbedingt behalten. Nun wird er seine erste Profisaison in der Ligue 1 bestreiten.

(L'essentiel)

Deine Meinung