Luxemburg – Vor September rollt im neuen Stadion kein Ball
Publiziert

LuxemburgVor September rollt im neuen Stadion kein Ball

LUXEMBURG – Das neue Nationalstadion wird zum nächsten Spiel der Nationalmannschaft gegen Schottland nicht fertig. Nächster Termin ist der 1. September.

20200716 Kockelscheuer,visite du chantier,Stade de France,avec le ministre Dan Kersch,Lydie Polfer,Paul Philip,...

20200716 Kockelscheuer,visite du chantier,Stade de France,avec le ministre Dan Kersch,Lydie Polfer,Paul Philip,...

1 / 13
<b>28. April:</b> Die Eröffnung des neue Nationalstadion lässt weiter auf sich warten.

<b>28. April:</b> Die Eröffnung des neue Nationalstadion lässt weiter auf sich warten.

Das Josy-Barthel-Stadion muss derzeit noch ein wenig länger als Spielstätte herhalten. Dabei ist das Schicksal des alten Stadions bereits besiegelt.

Das Josy-Barthel-Stadion muss derzeit noch ein wenig länger als Spielstätte herhalten. Dabei ist das Schicksal des alten Stadions bereits besiegelt.

Editpress/Gerry Schmit
Bürgermeisterin Lydie Polfer bestätigte am Mittwoch den neuen Starttermin am 1. September.

Bürgermeisterin Lydie Polfer bestätigte am Mittwoch den neuen Starttermin am 1. September.

Es wird noch bis zum Sommer dauern, bis wir ein Fußballspiel im Stade de Luxembourg an der Cloche d'Or sehen werden. Das Spiel Luxemburg-Schottland Anfang Juni wird nicht im neuen Stadion ausgetragen werden können, sagte am heutigen Mittwochmorgen die Bürgermeisterin der Hauptstadt, Lydie Polfer, und bestätigte damit, was L'essentiel bereits vor einigen Tagen berichtete.

Viele Punkte müssen noch überprüft werden. Die Installation des Computernetzwerks hatte bereits zu Verzögerungen bei der Übergabe des Sportstadions geführt, das für Fußball, aber auch für Rugby genutzt werden soll. Und es ist immer noch dieses Computersystem, das für Probleme sorgt. Der nächste Termin für die Fertigstellung des Stadions ist der 1. September und ein Spiel zwischen Luxemburg und Aserbaidschan.

(L'essentiel)

Deine Meinung