Automarkt Luxemburg – VW knackt die 5000er-Marke schon Ende Oktober

Publiziert

Automarkt LuxemburgVW knackt die 5000er-Marke schon Ende Oktober

LUXEMBURG – Der Automobilmarkt im Großherzogtum zeigte sich auch im vergangenen Monat sehr solide – mit einem Verkaufsplus von 9,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Mercedes verkaufte im laufenden Jahr schon über 4000 Neufahrzeuge in Luxemburg.

Mercedes verkaufte im laufenden Jahr schon über 4000 Neufahrzeuge in Luxemburg.

DPA/Uli Deck

Der luxemburgische Automobilmarkt bleibt auf dem Vormarsch – und 2017 dürfte für die Händler im Großherzogtum ein ausgezeichnetes Jahr werden. Mit einem Plus von 9,2 Prozent endete der Oktober mit 4668 Neuzulassungen gegenüber 4275 (+393) Anmeldungen im Oktober 2016.

In den ersten zehn Monaten des Jahres wurden 45.540 Fahrzeuge neu zugelassen, gegenüber 43.658 im Jahr 2016. Das entspricht 1882 Neuanmeldungen mehr oder einem Anstieg von 4,31 Prozent im Jahr 2017.

Deutsche Hersteller dominieren den Markt

Volkswagen blieb im vergangenen Monat der Branchenprimus in Luxemburg. Der deutsche Automobilhersteller verkaufte im Oktober 583 Fahrzeuge – fast 26 Prozent mehr als im Vorjahr. In den ersten zehn Monaten gingen 5497 neue VW auf die Straßen Luxemburgs (+14 Prozent).

Dahinter folgen BMW mit 4266 (-10,9 Prozent) und Mercedes mit 4196 (+6,4 Prozent) Registrierungen. Audi liegt mit insgesamt 3866 verkauften Fahrzeugen (+6,4 Prozent) vor Renault mit 3341 (-11 Prozent) und Peugeot 2579 (+22,2 Prozent) Neuzulassungen auf Platz vier.

Seat (975, +36,6 Prozent), Alfa Romeo (435, +94,2 Prozent) und Jaguar (385, +66,7 Prozent) konnten im laufenden Jahr ebenfalls in Luxemburg zulegen.

(Denis Berche/L'essentiel)

Meistverkaufte Marken:

1. Volkswagen 5497

2. BMW 4266

3. Mercedes 4196

4. Audi 3866

5. Renault 3341

6. Peugeot 2579

7. Ford 2056

8. Opel 2050

9. Skoda 1781

10. Hyundai 1565

Deine Meinung