Luxemburg: Während der Arbeitszeit die WM verfolgen – ist das erlaubt?

Publiziert

LuxemburgWährend der Arbeitszeit die WM verfolgen – ist das erlaubt?

LUXEMBURG – Viele Spiele der Fußballweltmeisterschaft finden zwischen 11 und 17 Uhr statt. Ein Spiel anschauen, ein Trikot tragen: Wie weit kann man im Job gehen?

von
Marion Mellinger
Der Arbeitgeber muss seine Zustimmung geben, wenn man sich während der Arbeit ein Fußballspiel ansehen möchte.

Der Arbeitgeber muss seine Zustimmung geben, wenn man sich während der Arbeit ein Fußballspiel ansehen möchte.

Zwei Drittel der Spiele dieser Fußballweltmeisterschaft in Katar finden während der Bürozeiten statt. Das macht es für Arbeitnehmer nicht einfach, die Spiele ihrer Lieblingsmannschaft zu verfolgen.

Darf man sich ein Spiel während der Arbeitszeit ansehen?

«Der Arbeitnehmer kann dies nur mit der Zustimmung des Arbeitgebers tun. Dasselbe gilt für einen Arbeitnehmer, der im Homeoffice arbeitet», sagt Martine Mirkes, Juristin bei der Arbeitnehmerkammer. Einige Beschäftigten sind hinsichtlich ihrer Arbeitszeiten flexibel: «Ob Weltmeisterschaft oder nicht, unsere Arbeitnehmer können ihre Arbeitszeit entsprechend ihren beruflichen wie auch persönlichen Erfordernissen, Aktivitäten und Verpflichtungen einteilen», heißt es bei ING Luxemburg. «Wir praktizieren ein flexibles Arbeitszeitmanagement, damit jeder in Absprache mit seinem Vorgesetzten eine für ihn passende Lösung finden kann».

Darf man auf der Arbeit das Trikot seiner Lieblingsmannschaft tragen?

«Wenn der Arbeitgeber eine Kleiderordnung vorschreibt, dann kann er verlangen, dass diese Kleiderordnung auch während der Weltmeisterschaft eingehalten wird. Beschäftigte im Homeoffice und ohne Sichtkontakt zu Kunden des Unternehmens sollten frei von jeglichen Verpflichtungen, Verboten oder Einschränkungen in Bezug auf die Kleidung sein», sagt Martine Mirkes. Eine Praxis, wie sie bei der Spuerkeess gehandhabt wird. «Innerhalb der Bank sind die Mitarbeiter verpflichtet, einen Dresscode einzuhalten. Aber sie können sich im Homeoffice so kleiden, wie sie möchten», erklärt Thorunn Egilsdottir, Corporate Communication Manager.

WM 2022

Die Tippkönige und Königinnen räumen richtig ab...

Mehr Infos findest Du in diesem Artikel.

Deine Meinung

1 Kommentar