Saarland – Waldarbeiter finden Menschenknochen

Publiziert

SaarlandWaldarbeiter finden Menschenknochen

SAARBRÜCKEN - Waldarbeiter haben bei Mäharbeitern in Saarbrücken-St. Arnual die Überreste eines menschlichen Skeletts gefunden.

Arbeiter haben in einem Waldstück bei Saarbrücken ein Skelett gefunden. (Symbolbild: dpa)

Arbeiter haben in einem Waldstück bei Saarbrücken ein Skelett gefunden. (Symbolbild: dpa)

Bei Mäharbeiten haben Arbeiter in Saarbrücken Überreste eines menschlichen Skeletts gefunden. Die Knochen, darunter der Teil eines Schädels, würden jetzt untersucht, Vermisstenanzeigen aus Deutschland und Frankreich überprüft, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch in Saarbrücken. Kriminaltechniker würden versuchen, den Toten über die Zähne zu identifizieren.

Die vergangenen Donnerstag entdeckten Knochen hätten vermutlich schon seit Monaten, wenn nicht gar Jahren in dem Wiesengebiet im Stadtteil St. Arnual gelegen. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen gebe es nicht. Im Umkreis der Funstelle gibt es Keingartenanlagen, das Waldstück ist ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Möglicherweise handele es sich um Leichenteile eines Obdachlosen. Der Fundort liegt in einem Naherholungsgebiet nahe der französischen Grenze. Am Rand verläuft auch der «Westwall», den die Nazis errichtet hatten.

(L'essentiel/dpa)

Deine Meinung