Auf frischer Tat ertappt – Walkers Unfallauto ausgeschlachtet – Haft

Publiziert

Auf frischer Tat ertapptWalkers Unfallauto ausgeschlachtet – Haft

Der Dieb, der nach Paul Walkers Unfalltod Wrackteile klauen wollte, wandert für sechs Monate ins Gefängnis.

Keystone/dan Watson

Haftstrafe für den makabren Autodieb: Kurz nachdem Paul Walker mit nur 40 Jahren tödlich verunfallt war, wollte ein dreister Dieb diverse Teile des Autowracks klauen. Die Polizei aber erwischte ihn. Jetzt musste Jameson Witty vor dem Richter antraben.

Laut Tmz.com muss Witty sechs Monate hinter Gitter. Offenbar hat er zusammen mit einem Komplizen versucht, ein Stück des Autodachs zu entwenden. Letzterem droht die gleiche Strafe, allerdings wird das Urteil erst im Oktober gesprochen.

Der «Fast and Furious»-Star kam bei einem Autounfall am 30. November 2013 im kalifornischen Santa Clarita auf tragische Weise ums Leben. Der Sportwagen, in dem Walker auf dem Beifahrersitz sass, war bis zu 149 Stundenkilometer gefahren – doppelt so schnell, wie auf dem Strassenabschnitt erlaubt.

(L'essentiel)

Deine Meinung