Neu bei Netflix – Warum alle Zac Efrons neue Doku-Serie schauen

Publiziert

Neu bei NetflixWarum alle Zac Efrons neue Doku-Serie schauen

Schauspieler Zac Efron ist neu in «Down to Earth with Zac Efron» zu sehen. Was die Zuschauer und Zuschauerinnen interessiert, ist aber nicht unbedingt der wissenschaftliche Inhalt der Doku-Serie.

In seiner neuen Netflix-Doku-Serie «Down to Earth with Zac Efron» zeigt sich der 32-Jährige ganz anders als bisher. Zur Erinnerung: Zac hatte mal blonde Spitzen und eine Justin-Bieber-Frisur.

In der neuen Netflix-Serie erforscht Zac Efron «gesunde, nachhaltige Lebensweisen» auf der ganzen Welt – und zeigt sich häufig oben ohne. Seine Brust ist jetzt behaart, er trägt Bart und hat Lachfältchen. Der Schauspieler ist kein Disney-Boy mehr.

Die Kritiker sind nicht überzeugt

Für die Show tourt Efron mit dem «Wellness-Experten» Darin Olien von Island bis Costa Rica um die Welt. Die Meinungen zum wahren Info-Gehalt der Serie gehen auseinander: Anstatt wirkliche Nachhaltigkeit zu erforschen, werfe «Down to Earth with Zac Efron» ohne klaren Fokus Schlagworte wie «erneuerbare Energien» und «nachhaltiges Leben» in den Raum, heißt es etwa in einer Show-Review von The Hollywood Reporter, während Zac kindlich-neugierig mit Nachhaltigkeitsexperten spreche und Wasserfälle mit «Bro» oder «Dude» bestaune.

Auf dem Filmbranchen-Portal räumt man aber auch ein, dass die Sache immerhin gut gemeint sei: Wenn bei den Zuschauerinnen und Zuschauern durch die Serie nur ein wenig mehr Umweltbewusstsein hängen bleibe, habe Zac Efron seinen Job doch getan, heißt es da.

Die Reaktionen sind juicy

Die negativen Kritiken sind Efron-Fans aber egal. Wie sich auf Twitter zeigt, steht für sie der Waschbrettbauch und der «Daddy»-Effekt des Schauspielers im Fokus der Serie.

Diese Userin bricht die Serie auf ihre persönliche Hauptinfo runter.

John Smith sieht in Zacs Veränderung über die Jahre eine Pokemon-Evolution.

Diese Userin muss ihren Freund gerade davon überzeugen, dass sie die Serie wegen der Natur und nicht Zac Efron schaut.

«Down to Earth with Zac Efron» ist seit dem 10. Juli auf Netflix zu streamen.

(L'essentiel/Lucia Krones)

Deine Meinung