Tag der Handhygiene – Wascht ihr euch auch weiterhin brav die Hände?

Publiziert

Tag der HandhygieneWascht ihr euch auch weiterhin brav die Hände?

Am 5. Mai ist internationaler Tag der Handhygiene – ein Thema, dem vor dem Pandemie-Jahr wohl noch nie so viel Aufmerksamkeit geschenkt wurde.

Wer sich vor Infektionen schützen will, sollte regelmäßig seine Hände waschen.

Wer sich vor Infektionen schützen will, sollte regelmäßig seine Hände waschen.

Unsplash/Andrew Donovan

«Wasch deine Hände!», «Hast Du dir auch die Hände richtig gewaschen?», «Bitte Hände desinfizieren, bevor Sie reinkommen»: Diese Sätze hören wir seit über einem Jahr täglich. Nie war Handhygiene so wichtig wie in Zeiten der Pandemie – und dennoch brauchen wir überall Flyer mit Erinnerungen und Anleitungen zum Händewaschen. Um auch euch noch einmal an dieses wichtige Alltagsritual zu erinnern, feiern wir heute mit euch einen ganz besonderen Tag – den internationalen Tag der Handhygiene.

Denn während wir uns über kommende Lockerungen, den ersten abendlichen Restaurantbesuch und die verkürzte Ausgangssperre freuen, dürfen wir eines nicht vergessen: Immer schön die Pfötchen sauber halten, wenn es in diese Richtung weitergehen soll!

Eigentlich richtet sich der heutige Tag, der 2009 von der WHO ins Leben gerufen wurde, zwar eher an das Personal medizinischer Einrichtungen, doch aus aktuellem Anlass, widmen wir diesen Tag jedem da draußen. Handhygiene ist immerhin eine der wichtigsten – und wahrscheinlich einfachsten – Schutzmaßnahmen, um Infektionen (und hier sprechen wir nicht nur von Covid-19) zu verhindern. In diesem Sinne: Auf die Seife, fertig – Hände waschen!

Dich interessieren Umfragen, Du magst Leser-Fotos, spannende Quiz und lustige Internet-Fundstücke? Dann abonniere unseren Community-Push in der L'essentiel-App und Du verpasst nichts mehr!

Social Media:

Du findest uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter!

(L'essentiel)

Deine Meinung