PR-Aktion – Weinender Frankreich-Fan nach Portugal eingeladen
Publiziert

PR-AktionWeinender Frankreich-Fan nach Portugal eingeladen

Der niedergeschlagene Frankreich-Anhänger bekommt Gratis-Ferien. Nachdem er von einem jungen Portugiesen getröstet wurde, soll er in dessen Land reisen dürfen.

Die Szene ging um die Welt: Nach dem EM-Finale tröstete ein junger Portugiese einen weinenden Frankreich-Fan. Am Montag wurde bekannt, dass es sich beim Jungen um den 10-jährigen Matisse handelt. Er ist einer von über 1,5 Millionen Menschen mit portugiesischen Wurzeln, die im EM-Gastgeberland leben. «Als ich ihn weinen sah, tat es mir so leid, auch wenn ich ihn nicht kannte. Ich kann andere Menschen nicht weinen sehen», sagte Matisse zu «Guten Morgen Deutschland».

Nun will sich Portugal gastfreundlich zeigen. Die Tourismus-Behörde versucht, den französischen Fan zu identifizieren, um ihn ins Europameister-Land einladen zu können. «Die Geste des kleinen Matisse zeigt, wie Portugiesen tolerant und freundlich sein können», so die Behörde. «Der Junge würde natürlich auch als Gast eingeladen.» Ob es ein Wiedersehen der beiden Fußball-Fans gibt, ist noch nicht bekannt.

(Video: YouTube)

(L'essentiel/heg/afp)

Deine Meinung