Faux-pas von Prinz Philip – «Wem liegt ihr auf der Tasche?»
Publiziert

Faux-pas von Prinz Philip«Wem liegt ihr auf der Tasche?»

Der Gatte der Queen ist für seine Ausrutscher bekannt. In einem Londoner Gemeindezentrum gab er mal wieder eine Kostprobe seines Talents zur Taktlosigkeit.

Prinz Philip betreibt Smalltalk mit Frauen im Londoner Chadwell Heath Community Centre. (Bild: AFP/Heathcliff O'malley)

Prinz Philip betreibt Smalltalk mit Frauen im Londoner Chadwell Heath Community Centre. (Bild: AFP/Heathcliff O'malley)

Der Besuch von Queen Elizabeth II. im Chadwell Heath Community Centre im Londoner Stadtbezirk Barking and Dagenham wäre wohl kaum eine Schlagzeile wert gewesen – hätte sie am Donnerstag nicht ihren Ehemann Prinz Philip dabei gehabt. Der Duke of Edinburgh trat zum wiederholten Male zielsicher ins Fettnäpfchen.

So fragte der 94-Jährige einige der Frauen, die in dem Gemeindezentrum aktiv sind: «Wem liegen Sie auf der Tasche?» Das sorgte offensichtlich aber eher für Amüsement als für Ärger, denn eine der angesprochenen Frauen sagte später laut Telegraph: «Wir sind alle verheiratet, also sind es unsere Ehemänner.» Der Prinz habe doch nur einen Spaß gemacht, so die Frau, und sie selbst würde ihren Mann «Portemonnaie» nennen.

«Haben Sie noch Freunde?»

Einen Mann im Gemeindezentrum, der beruflich Spenden sammelt, fragte Prinz Philip zudem, ob er denn noch Freunde habe. «Nicht viele», antwortete dieser. Darauf Prinz Philips lapidarer Kommentar: «Das habe ich mir gedacht.»

Erst vor wenigen Tagen geriet Prinz Philip wegen eines anderen Ausrutschers in den Fokus der Medien, als er einen Fotografen äußerst rüde dazu aufforderte, sich zu beeilen. «Just take the f***ing picture!», so der Prinz.

(L'essentiel/mlr)

Deine Meinung