Achja, logisch! – Wenn das Girl aus dem Sextape die Freundin wird
Publiziert

Achja, logisch!Wenn das Girl aus dem Sextape die Freundin wird

Es ist offiziell: Kanye West sah sich Kim Kardashians Heimvideo während dem Sex mit früheren Freundinnen an.

Kim Kardashian ist offenbar die Frau hinter dem Titel von Kanye Wests Album «Beautiful Dark Twisted Fantasy» von 2010. Wer nun glaubt, Kims neuster Boyfriend würde ihr Sextape höflich totschweigen, hat sich gehörig geirrt.

Kanye ist erklärtermaßen ein großer Porno-Fan und hat in der Vergangenheit gar Interesse daran verkündet, selbst als Produzent in diesem Kunstgenre tätig zu werden. So wundert es nicht, dass er mächtig stolz auf die ersten filmischen Gehversuche seiner neuen Freundin ist. In seinem neusten Track «Clique» rappt er: «Eat breakfast at Gucci. My girl a superstar all from a home movie.»

Damit aber nicht genug: Wie der Newsdienst TMZ unter Berufung auf diverse, offenbar verlässliche Quellen berichtet, soll Kanye so sehr ein Fan vom Kardashian-Sextape sein, dass er sich in der Vergangenheit regelmäßig den Film mit seinen damaligen Freundinnen während dem Sex ansah. So um sich ein wenig in Stimmung zu bringen, verstahsch?

Eingefrorene Eier

Mit Fleiß und Ausdauer hat es Kanye nun geschafft, der Nachfolger von Ray J zu werden. Nun reden Kimye (autsch, aber es musste ja kommen!) darüber, in absehbarer Zukunft Kinder zu machen – und zwar nicht nur im übertragenen Sinne. In der ersten Folge der neusten Staffel von «Keeping Up With the Kardashians» schien gar die ganze Crew Babywünsche zu äußern.

Schwesterchen Khloe besuchte eine Fruchtbarkeitsklinik, da mit Ehemann Lamar Odom das mit dem Schwangerwerden irgendwie nicht klappt. Flugs machte Kim das Thema zu ihrem eigenen und parlierte von ihrem Vorhaben, ihre Eier für zukünftige In-vitro-Befruchtungen einfrieren zu lassen. Die Dynastie muss bestehen bleiben!

(L'essentiel Online/obi)

Deine Meinung