Abschreckung – Wenn der Unfallwagen vor der Disko wartet

Publiziert

AbschreckungWenn der Unfallwagen vor der Disko wartet

VIRTON - In Belgien greift die Polizei am Wochenende zu ungewöhnlichen Methoden, um Jugendliche davon abzuhalten, nach der Karnevalsfeier betrunken ins Auto zu steigen.

Mit Autowracks will die belgische Polizei Jugendliche abschrecken, sich betrunken ans Steuer zu setzen.

Mit Autowracks will die belgische Polizei Jugendliche abschrecken, sich betrunken ans Steuer zu setzen.

DPA

So könnte auch deine Heimfahrt enden - das ist die abschreckende Nachricht, die Jugendliche am kommenden Wochenende am Eingang von Diskos erwartet. Übermittelt wird sie von zwei komplett zerstörten Unfallwagen, die dort von der belgischen Polizei ausgestellt werden. Pünktlich zu Karneval, der gerne mit reichlich Alkohol gefeiert wird, greifen die Behörden zur Abschreckung gegen Alkohol am Steuer.

«Um die jungen Leute wirklich zu sensibilisieren, müssen wir ein bleibendes Bild schaffen», erklärt Polizist Francis Deom am Dienstag der Zeitung «La Meuse». Neben den Autowracks zeigt ein Film die Folgen für Fahrer und Beifahrer nach einem Crash. Am Freitag und Samstag haben die Unfallwagen Premiere bei Karnevalsfeiern in Virton und Izel.

In der Provinz Luxemburg kommt häufig zu schweren Unfällen nach Alkoholkonsum. Am vergangenen Wochenende zählte die Polizei allein im Süden der Provinz vier schwere Unfälle, davon einen mit Todesfolge.

L'essentiel Online

Deine Meinung