#fieldworkfail – Wenn Wissenschaftler komplett versagen

Publiziert

#fieldworkfailWenn Wissenschaftler komplett versagen

Wenn man sich versehentlich mit einem Krokodil verklebt oder dem leeren Rettungsboot hinterherschwimmt, dann hat die Wissenschaft eindeutig versagt.

Manche Wissenschafter sind verwegen, todesmutig, fachlich unantastbar und technisch versiert. Aber es gibt auch andere, die unter dem Radar der Öffentlichkeit ihre Arbeit verrichten. Und das mehr oder weniger erfolgreich. Schade eigentlich, denn vor allem die Fehltritte der Feldforscher aus aller Welt sind nicht weniger sehenswert als die Heldentaten der Koryphäen.

Wenn beispielsweise der Krokodilexperte versehentlich sich selbst anstelle eines Radiotransmitters an das tödliche Reptil haftet (siehe Tweet unten). Oder das Zebra der Wahl wild entschlossen den Kopf zwischen eine Astgabel rammt. Ja, dann sind die Naturexperten wirklich gefordert. Schön für die Nachwelt, dass die «Versager der Wissenschaft» ihre Erfahrungen jetzt unter dem Hashtag #fieldworkfail im Netz präsentieren. Für den amüsierten Betrachter sind sie dadurch fast noch sympatischer als die Stars ihrer Szene. Ein paar sehenwerte Fails gibt's in der Bildstrecke zu sehen.

(jm/L'essentiel)

Deine Meinung