Love is in the Air – Wer ist die Neue an Biebers Seite?

Publiziert

Love is in the AirWer ist die Neue an Biebers Seite?

Indizien deuten daraufhin, dass Justin Biebers neue Begleitung mehr als nur ein flüchtiger Flirt ist. Doch, wer ist die schöne Unbekannte überhaupt?

Justin Bieber (23) soll frisch verliebt sein. Das zumindest vermutet Usweekly.com. Offenbar datet der Kanadier gerade die Schauspielerin Paola Paulin (26). Wie ein Insider des Promi-Portals wissen will, «sind die beiden total begeistert voneinander».

Anlass für die Spekulationen gibt ein Rendezvous der ganz besonderen Art. Biebs entführte Paola nämlich jüngst an einen Gottesdienst in seine Lieblingskirche. Paparazzi-Fotos zeigen die zwei bei ihrer Ankunft vor der City Church in Beverly Hills. Anschließend ging es zum romantischen Dinner im Soho House in West Hollywood.

Nur, für das Essen interessierten sich die beiden offenbar herzlich wenig: «Sie konnten die Finger nicht von einander lassen», berichten Augenzeugen. Der Gottesdienst von Beverly Hills wird seinen Teil dazu beigetragen haben.

Klar ist: Nach einem flüchtigen Flirt sieht diese Liebelei nicht aus. Doch wer ist Paola Paulin eigentlich? Fünf Fakten zur schönen Unbekannten an Biebers Seite.

Latina

Die 26-jährige Brünette ist Latina durch und durch. Die gebürtige Mexikanerin ist in der kolumbianischen Stadt Medellin aufgewachsen und besuchte dort die Universität. Mit ihrer Herkunft und ihrem Aussehen passt Paola schon mal gut zu Biebers Beuteschema. Seine Herz verlor der Sänger zum ersten Mal so richtig an das Popsternchen Selena Gomez, die halb Mexikanerin ist. ¡Ay, caramba!

Köpfchen

Paola hat einen Abschluss in International Business Management der Universität von Kolumbien in der Tasche. Sie spricht laut US-Medien neben Spanisch und Englisch auch Französisch. Nach der Uni arbeitete sie für kurze Zeit für die kolumbianische Handelskammer in Miami.

Showbusiness

Seit 2012 ist Paola auch als Model und Schauspielerin aktiv. Unter anderem als Michelle in der HBO-Serie «Ballers» an der Seite von Dwayne «The Rock» Johnson. Zu ihren Aufftraggebern als Model zählte sie in der Vergangenheit schon Coca-Cola oder L'Oreal. Paolas Konterfei schmückte auch schon eine Tourismuswerbung des karibischen Inselstaates Bahamas.

Spirituell

Ob Bieber Räucherstäbchen und Tantramusik mag? Beides zumindest dürfte Paola Paulin zu Hause gelagert haben. Die Mexikanerin schwärmt nämlich für Yoga. Und zwar für das spirituelle, tantrisch angehauchte Yoga, wie ihr Instagram-Profil verrät. Allerdings bevorzugt Paola ein Yoga-Center, das auschließlich Kurse für Frauen anbietet. Dass Biebs dort bald in knalligen Leggins Yogastunden mit seiner Angebeteten zurücklegt, ist daher ausgeschlossen.

Kämpferin

Wer ihr blöd kommt, kriegt auch mal auf die Nase. Paola kann nicht nur elegant über Laufstege stöckeln, auch im Ring macht sie eine gute Figur. Zum Box-Training geht sie am liebsten in die Ten Goose Boxing Gym in Los Angeles. Sportlich, schön und Köpfchen, wir fragen uns: Was will Bieber da mehr?

(L'essentiel/hau)

Deine Meinung