Schnellere Wiedergabe – Whatsapp schafft Abhilfe bei langen Sprachnachrichten

Publiziert

Schnellere WiedergabeWhatsapp schafft Abhilfe bei langen Sprachnachrichten

Hast du auch diesen einen Kontakt, der dir minutenlange Sprachnachrichten schickt, für die du keine Zeit hast? Dann wirst du dich über dieses neue Whatsapp-Feature freuen.

Beinahe alle Whatsapp-Userinnen und -User haben in ihren Kontakten eine Person abgespeichert, die gerne ellenlange Sprachnachrichten verschickt. Oft hat man aber nur wenig Zeit und keine Nerven, minutenlang allen Ausführungen und «Ähms» und «Alsos» zuzuhören, nur um am Ende vergessen zu haben, was man zu Beginn der Nachricht eigentlich antworten wollte. Falls du dich in dieser Beschreibung wiedererkennst, führt Whatsapp bald eine neue Funktion ein, die für dich gemacht ist.

Wie Wabetainfo.com berichtet, arbeitet Whatsapp nämlich an einem neuen Feature, mit welchem die Geschwindigkeit, mit der Sprachnachrichten abgespielt werden, manuell angepasst werden kann. Konkret soll Whatsapp drei verschiedene Optionen zur Verfügung stellen, die bei Sprachnachrichten angewendet werden können. So können diese künftig entweder in Normalgeschwindigkeit, mit 1,5-facher Geschwindigkeit oder mit doppeltem Speed abgespielt werden.

Zwar ist es Whatsapp laut Wabetainfo.com technisch gesehen auch möglich, die Geschwindigkeit für das Abspielen von Sprachnachrichten zu verlangsamen, diese Funktion wird für die Userinnen und User höchst wahrscheinlich aber nicht ausgerollt, da sie wenig sinnvoll ist.

Keine Lesebestätigung für Sprachnachrichten

Eine weitere Neuerung bei den Sprachnachrichten über Whatsapp ist eine Veränderung der Lesebestätigung. Bis anhin färbten sich die zwei Häkchen bei Sprachnachrichten immer blau, sobald der Empfänger diese abgehört hatte. Dabei war es egal, ob der Gesprächspartner die Lesebestätigung für Nachrichten aktiviert oder deaktiviert hatte.

Wie Techbook.de beschreibt, hat Whatsapp dies nun ohne große Ankündigung geändert. Neu färben sich die abgehörten Sprachnachrichten nur noch dann blau, wenn beide Gesprächsteilnehmer die Option für die Lesebestätigung aktiviert haben. Personen, die nicht möchten, dass ihr Gegenüber Kenntnis davon hat, ob sie die Nachricht abgehört haben oder nicht, können dies nun also verbergen. Somit hat Whatsapp die Einstellungen für die Sprachnachrichten den Textnachrichten angeglichen.

(L'essentiel/Dominique Zeier)

Deine Meinung