Ohne blaues Häkchen – Whatsapp-Videos lassen sich bald heimlich schauen

Publiziert

Ohne blaues HäkchenWhatsapp-Videos lassen sich bald heimlich schauen

Der Messenger arbeitet offenbar daran, dass man direkt auf dem Sperrbildschirm Nachrichten beantworten kann. So soll man anonym Inhalte anschauen können.

Wie die Experten von Wabetainfo.com auf Twitter berichten, ist Whatsapp daran, für iOS-Nutzer die Möglichkeit einzuführen, Videos heimlich anzuschauen. Empfangene Videos sollen nach einem Update als kleine Vorschau im Sperrbildschirm und im Mitteilungszentrum angezeigt werden.

Das hat den Vorteil, dass man auf Whatsapp-Anhänge zugreifen kann, ohne dafür die App öffnen zu müssen. Weil sich deshalb der «Zuletzt online»-Status nicht verändert, erfährt der Absender nicht, ob oder wann der Videoinhalt abgespielt wurde. Aber aufgepasst: Je nach Einstellungen können so auch Fremde Videos aufrufen.

Die Funktion ist bislang nur in einer Betaversion für iOS-Handys verfügbar. Der Blog schreibt jedoch, dass ein entsprechendes Update schon bald für alle Nutzer in den App Store kommen soll. Ob es diese Möglichkeit auch für Android-Nutzer geben wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar.

(L'essentiel/swe)

Deine Meinung