Handy News – Wi-Fi-Lücke gefährdet Millionen von Handys
Publiziert

Handy NewsWi-Fi-Lücke gefährdet Millionen von Handys

Ein gravierendes Leck in Wi-Fi-Treibern von Broadcom wurde entdeckt. Dies kann dazu führen, dass Smartphones von Viren leichter angegriffen werden können.

DPA

Sicherheitsforscher haben eine Schwachstelle in den Wi-Fi-Treibern von Broadcom entdeckt. Die Lücke erlaubt es Angreifern, Code auf Smartphones auszuführen. Laut den Experten sind «Millionen Smartphones, sowohl Android- wie auch iOS-Systeme» betroffen. Apple hat die Lücke offenbar bereits im April geschlossen. Google hat schon Aktualisierungen für Nexus- und Pixel-Handys zur Verfügung gestellt. Auch diverse andere Hersteller, darunter Nokia, haben gepatcht. Es empfiehlt sich, in jedem Fall zu prüfen, ob für das eigene Gerät ein Update erschienen ist.

(L'essentiel/20M)

Deine Meinung