Wochenende der offenen Tür – Wie viele Museen hat Luxemburg eigentlich?

Publiziert

Wochenende der offenen TürWie viele Museen hat Luxemburg eigentlich?

LUXEMBURG - Kennen Sie die Antwort? Und wissen Sie, was es dort zu entdecken gibt? Sonst ist es an der Zeit, am Wochenende die Einladung in eines der 33 Museen im ganzen Land anzunehmen...

Performances, Workshops und Führungen stehen auf dem Programm.

Performances, Workshops und Führungen stehen auf dem Programm.

Editpress

Von Clerf bis Esch und von Diekirch bis in die Hauptstadt laden 33 Museen zum Entdecken ein. Der Eintritt ist gratis und auf dem Programmm stehen Workshops, Führungen, Konzerte, Köstlichkeiten und viele Entdeckungen.

Warum nicht einmal mit der Museumsbahn in eine stillgelegte Kohlegrupe fahren? Oder wie wär's mit einem echten Metal-Musiker die Welt des Heavy Metal zu erkunden - das bietet ein Workshop im Geschichtsmuseum der Stadt an. Neugierige jeden Alters können sich in der Villa Vauban im Singen von Matrosenliedern probieren. Nicht nur der Eintritt, auch die Führungen sind umsonst und werden in den meisten Museen in verschiedenen Sprachen angeboten.

Theater und Probieren

Nicht nur Profis sorgen in den Museen für Unterhaltung und Abwechslung: So stellen am Samstag und Sonntag (je 14 Uhr) sieben Sekundarschüler das Leben des Jean von Luxemburg dar.

Für die Verpflegung ist in einigen Museen ebenfalls gesorgt: So bietet das Kutschenmuseum in Peppingen zur Mittagszeit ein Spezialmenü. Im Brauereimuseum gibt's Bier zu probieren.

Was findet wo statt?

Wer sich nicht nur von einem Museum ins andere treiben lassen will, sondern genauer plant, zu welcher zeit er welche Entdeckung plant, findet das komplette Programm im Internet.

L'essentiel Online

Welche Museen machen mit?

Luxemburg-Stadt

• Casino – Forum d’art contemporain

• Musée d’art moderne Grand-Duc Jean (Mudam)

• Musée de la Banque et Caisse d’Epargne „Am Tunnel“

• Mémorial de la déportation

• Musée de la banque (place de Metz)

• Musée d’histoire de la ville de Luxembourg

• Musée des tramways et autobus

• Musée national d’histoire et d’art

• Musée national d’histoire naturelle - „natur musée“

• Villa Vauban – Musée d’art de la ville de Luxembourg

Im ganzen Land

• Bech-Kleinmacher: Musée de jouets & Musée folklorique et viticole „A Possen“

• Binsfeld: Musée rural „A Schiewesch“

• Capellen: Musée international d’effets de gendarmerie et police

• Diekirch: Conservatoire national de véhicules historiques

• Diekirch: Musée national d’histoire militaire

• Echternach: Musée de l’Abbaye

• Ehnen: Maison et Musée du vin

• Esch-sur-Alzette: Musée national de la Résistence

• Esch-sur-Sûre: Ancienne draperie (maison du Parc)

• Fond-de-Gras: Le Parc industriel et ferroviaire

• Grevenmacher: Musée de l’imprimerie & Musée de jeu de cartes Jean Dieudonné (Kulturhuef)

• Lasauvage: Espace muséologique de Lasauvage

• Lasauvage: Musée Eugène Pesch

• Munshausen: Musée vivant „A Robbesscheier“

• Nospelt: Aulebäckermusée

• Nospelt: Ausgriewermusée

• Peppange: Musée rural, de calèches et de la métallurgie ancienne

• Rosport: Musée Tudor

• Rumelange: Musée national des mines de fer luxembourgeoises

• Septfontaines: Musée 40/45

• Vianden: Musée littéraire Victor Hugo

• Wiltz: Musée de la Bataille des Ardennes

• Wiltz: Musée national d’art brassicole et de la tannerie

Deine Meinung