Schock bei Konzert – Wilder Fan will Taylor Swift begrapschen

Publiziert

Schock bei KonzertWilder Fan will Taylor Swift begrapschen

Während eines Konzerts greift ein stürmischer Fan nach Taylor Swifts Beinen. Die fällt vor Schreck fast von der Bühne – und singt dann einfach weiter.

Manche Konzertbesucher haben einfach ein Händchen für den richtigen Moment: Erst Anfang der Woche verbreitete sich ein Fan-Foto von Lenny Kravitz viral, auf dem seine geplatzte Hose auf der Bühne freie Sicht auf seinen Lümmel preisgab. Nun zeigt ein Instagram-Video, dass auch Taylor Swift nur ein Mensch ist – und zwar ein schreckhafter.

An einem ihrer Konzerte in Kanada sprang ein wilder Fan auf die Bühne und griff nach Swifts Beinen. Diese stolperte und starrte den Übeltäter erschrocken an, bevor sie – ganz der Profi – ihren Hit «Bad Blood» weitersang.

Für 40 Millionen versichert

Diesmal ging die Fan-Euphorie glimpflich aus – die Sicherheitsleute krallten sich den Störenfried sofort. Spätestens jetzt dürfte aber allen Spöttern klar sein, warum sich eine Taylor Swift ihre Beinchen für 40 Millionen Dollar versichern lässt.

(L'essentiel/lia)

Deine Meinung