Reaktionen der Stars – «Wir geben nie auf»

Publiziert

Reaktionen der Stars«Wir geben nie auf»

Große Aufregung: Trump ist der neue US-Präsident – und die Celebritys laufen auf Social Media Sturm.

Prominente Anhänger von Hillary Clinton können nicht glauben, dass Donald Trump vor wenigen Minuten tatsächlich zum neuen US-Präsidenten gewählt wurde. Via Twitter machen sie jetzt ihrem Ärger Luft – und zahlreiche Celebs haben sich auch schon in der Nacht geäußert:

Eine der ersten, die sich zurzeit meldet, ist Madonna:

«Ich weine mir meine falschen Wimpern weg» und «Die Revolution kommt», twitterte etwa Katy Perry.

Lady Gaga zeigte sich zwar noch hoffnungsvoll, rief aber trotzdem zum Gebet auf:

«Will sonst jemand kotzen?» Diese Worte hat die Schauspielerin Kristen Bell in der Wahlnacht auf Twitter gepostet. Dies sei «unglaublich beängstigend», erklärte Ariana Grande, gefolgt von: «Ich bin am Weinen.»

Auch Cher war auf Social Media aktiv ...

... genauso wie Schauspieler Gael Garcia Bernal. «Was für ein Land, wie peinlich, was für ein Land», schrieb er. Ellen DeGeneres hingegen wählte trotz des (sich damals abzeichnenden) Trump-Sieges aufmunternde Worte für Hillary Clinton:

Freude herrscht natürlich bei den Trump-Befürwortern. Clint Eastwood, Kid Rock und Tila Tequila etwa:

Ganz andere Sorgen oder eben Glücksgefühle hat derweil Snoop Dogg. «Wir haben in Kalifornien gerade Marihuana legalisiert», schreibt er via Twitter und: «Raucht jeden Tag Weed.»

(L'essentiel/los)

Deine Meinung