Michelin empfiehlt – Wo gutes Essen nicht zu teuer ist

Publiziert

Michelin empfiehltWo gutes Essen nicht zu teuer ist

LUXEMBURG – Die berühmten Restaurant-Tester von Michelin vergeben nicht nur Sterne, sondern empfehlen auch 12 Adressen für den kleineren Geldbeutel in Luxemburg.

Zählt ein Restaurant zu den «Bip Gourmand» von Michelin, muss es ein 3-Gang-Menü für 35 Euro anbieten.

Zählt ein Restaurant zu den «Bip Gourmand» von Michelin, muss es ein 3-Gang-Menü für 35 Euro anbieten.

Editpress

Wer gut essen möchte, muss nicht unbedingt ein Sterne-Menü bezahlen. Die Restauranttester vom Guide Michelin empfehlen jedes Jahr gute Restaurants, wo Gourmets mit kleinerem Geldbeutel ihre Gaumenfreuden finden.

260 solcher Restaurants stehen in dem am Montag erschienenen «Bib Gourmand Benelux», davon sind zwölf in Luxemburg. Damit steigt die Zahl der guten Adressen in den Augen der Michelin-Test-Esser. Im vergangenen Jahr hatten sie lediglich acht Mal ihren «Bip» vergeben. Von den zwölf Empfehlungen sind fünf neu in der Liste. Le Parmentier in Junglinster wurde nicht wieder aufgenommen.

Hier sind die Empfehlungen:

Brasserie Côté Cour in Burglinster
Brimer in Grundhof *
La Bergamote in Luxemburg
Caves Gourmandes in Luxemburg
Kamakura in Luxemburg
Mi & Ti in Luxemburg
Two 6 Two in Strassen
Joël Schaeffer in Mertert *
Bonifas in Nospelt *
Les Timandines in Troisvierges *
Du Vieux Château in Wiltz
L'Écuelle in Wilwerdingen *

* Die Restaurants mit einem Stern wurden neu in die Liste des «Bip Gourmand» aufgenommen.

Diese Restaurants beiten ein komplettes 3-Gang-Menü für 35 Euro an.

(L'essentiel Online)

Deine Meinung