Luxemburg – Zahl der Asylbewerber steigt wieder
Publiziert

LuxemburgZahl der Asylbewerber steigt wieder

LUXEMBURG - 160 Menschen suchten im Juni in Luxemburg Zuflucht. Das entspricht einem leichten Anstieg im Vergleich zu den Vormonaten.

20150610 weilerbach conference de presse  foyer heliar ou sont heberges les 46 refugies syriens accueillis le 5 mai au luxembourg intervenants jean asselborn corinne cahen et claude meisch present bourgmestre berdorf ernest walerius et yves piron olai photo isabella finzi

20150610 weilerbach conference de presse foyer heliar ou sont heberges les 46 refugies syriens accueillis le 5 mai au luxembourg intervenants jean asselborn corinne cahen et claude meisch present bourgmestre berdorf ernest walerius et yves piron olai photo isabella finzi

Editpress/Ifinzi

In den vergangenen drei Monaten sind wieder mehr Asylbewerber nach Luxemburg gekommen. Die Einwanderungsbehörde zählte im Juni 160 Anträge auf internationalen Schutz, im Mai und April wurden 125 beziehungsweise 121 Schutzsuchende registriert. Im Herbst 2015, am Höhepunkt der Flüchtlingskrise, waren noch monatlich mehr als 420 Anträge gezählt worden. Nicht dazu gezählt werden Ankömmlinge, die keinen Asylantrag in Luxemburg stellen.

Im vergangenen Juni wurden 39 Flüchtlinge, darunter 25 Syrer, 13 Iraker und ein türkischer Staatsbürger gemäß den europäischen Regelungen von Griechenland nach Luxemburg umgesiedelt. Seit Anfang des Jahres haben 893 Menschen im Großherzogtum um internationalen Schutz angefragt, zum selben Zeitpunkt 2015 lag diese Zahl bei 544 Anträgen.

(L'essentiel)

Deine Meinung