Arbeitsmarkt – Zahl der Pendler in Luxemburg steigt weiter

Publiziert

ArbeitsmarktZahl der Pendler in Luxemburg steigt weiter

LUXEMBURG – Im Januar arbeiteten täglich etwa 180.000 Menschen aus dem benachbarten Ausland in Luxemburg. Das sind vier Prozent mehr als im Vorjahr.

Dem «Bulletin luxembourgeois de l'emploi» zufolge ging die Zahl der Pendler in Luxemburg weiter nach oben.

Dem «Bulletin luxembourgeois de l'emploi» zufolge ging die Zahl der Pendler in Luxemburg weiter nach oben.

Editpress

Insgesamt 180.482 Menschen aus Belgien, Frankreich und Deutschland überqueren täglich die Grenze nach Luxemburg, um dort ihrer Arbeit nachzugehen. Das geht aus einem Bericht der luxemburgischen Arbeitsagentur Adem hervor. Damit stieg die Zahl der Pendler im Vergleich zum Januar 2016 um vier Prozent (173.583 Pendler). Ein Jahr zuvor, zu Beginn des Jahres 2015, kamen täglich 166.466 Menschen über die Grenze ins Großherzogtum.

Im Dezember 2016 hatte die Zahl der Pendler noch ganz knapp unter der 180.000 Marke gelegen. Damals fuhren noch 179.854 Menschen täglich wegen der Arbeit über die luxemburgische Grenze.

(sw/L'essentiel)

Deine Meinung