«Ich liebe sie!» – Zehenschuhe gibt es jetzt auch mit Nagellack
Publiziert

«Ich liebe sie!»Zehenschuhe gibt es jetzt auch mit Nagellack

Die Schuhe, die jeden einzelnen Zeh zeigen, sind schon so ein kontroverses Modethema. Die Marke Vibram hat ihr bekanntestes Schuhmodell auf ein neues Absurditätslevel gehievt.

Zehenschuhe mit Nagellack: Modischer Volltreffer oder modischer Fauxpas?

Zehenschuhe mit Nagellack: Modischer Volltreffer oder modischer Fauxpas?

Instagram/Midorikawa

Barfuß-Junkies schwören auf die Zehenschuhe von Vibram. Der Schuh mit Löchern für jeden einzelnen Zeh soll die Balance von Trägerinnen und Trägern verbessern und für mehr Grip sorgen, da so auch die Zehen gespreizt werden können und dem Körper so mehr Halt bieten sollen. So viel zur Funktionalität der Schuhe.

Geht es um ihr Aussehen, sind die Meinungen meist eindeutig – sie gelten unter Ästhetinnen und Ästheten als eines der hässlichsten Schuhwerke seit Menschengedenken.

Diesem Schuh noch mehr Absurdität zu verleihen, ist kein einfaches Unterfangen, doch die japanischen Labels Midorikawa und Suicoke scheinen es geschafft zu haben.

Wir präsentieren den Schuh aus dem siebten Kreis der Hölle:

Die Marke Midorikawa ist für avantgardistische, und für Normalverbraucher teilweise absurde Kleidungsstücke bekannt. Kürzlich zeigten sie zum Beispiel auch ein T-Shirt mit Rüssel:

Gemeinsam mit der japanischen Marke Suicoke macht sich Midorikawa jetzt über die Füße ihrer Gefolgschaft her. Und diese ist von den neuen Schuhen begeistert, die Kommentare auf Instagram zum Schuh sind durchwegs positiv: «Wo kann ich sie kaufen?», «Ich liebe sie!» und «Ich will sie!», steht unter den Instagram-Posts zum speziellen Schuhwerk.

Die Schuhe sind in sechs Farben, beziehungsweise Hauttönen erhältlich. Auch verschiedene Nagellackfarben gibt es im Angebot. Ab Freitag, dem 19. November, gibt's die Schuhe online zu kaufen.

(L'essentiel/Johanna Senn)

Deine Meinung