Foto-Challenge – Zeige uns Deine Krone und Deinen Dreikönigskuchen
Publiziert

Foto-ChallengeZeige uns Deine Krone und Deinen Dreikönigskuchen

LUXEMBURG – Es ist wieder soweit: Der Dreikönigskuchen (Galette des rois) wird wieder aufgetischt. Der 6. Januar steht nämlich ganz im Zeichen der Tradition.

Am 6. Januar ist Dreikönigstag.

Am 6. Januar ist Dreikönigstag.

Editpress/Ifinzi

Apfel oder Frangipane? Verputzt Du heute zusammen mit Deiner Familie oder Freunden einen leckeren Dreikönigskuchen und hoffst darauf König oder Königin des Tages zu werden? Trägst Du vielleicht bereits die Krone? Dann teile diesen Moment der Freude mit uns!

Wir wollen Dich strahlen sehen, ob mit Krone oder einem leckeren Stück Dreikönigskuchen auf dem Teller. Schicke uns Dein Foto per E-Mail an community@lessentiel.lu.

Was feiern wir eigentlich am 6. Januar?

Im Christentum ist der Fall klar: Jesus kam am 25. Dezember in einer Krippe in Betlehem auf die Welt – darum feiern wir in unseren Breitengraden an diesem Tag auch das große Weihnachtsfest.

Doch das war nicht immer so. Epiphanias, zu Deutsch Erscheinung des Herrn – also die Geburt von Jesus – wurde lange am 6. Januar zelebriert. Durch die Kalenderreform von 1582 wurden die Feste der orthodoxen und katholischen Kirche verschoben. Als kleiner Trost, und zur Feier der Erscheinung der drei Könige (Caspar, Melchior und Balthasar), gibt es heutzutage an diesem Tag immerhin noch feinen Kuchen.

Aber was hat es mit dem Gebäck auf sich?

Der Brauch des Dreikönigskuchen ist alt: Bereits die Römer sollen den Tag mit Gebäck und darin versteckten Münzen oder Bohnen gefeiert haben. 1561 wurde der Brauch erstmals in einer Schrift erwähnt.

Das mit der Krone und dem Wünschen kam etwas später und wurde 1625 im Elsässischen Wörterbuch von Martin Lienhart so erklärt: «Uff den hl. Dreikönigstag pflegen sie Königskuchen zu backen und in einem iedwedern Kuchen steckt eine Bohne, und wer dan dieselbige bekompt, der wirdt für den König gehalten.»

L'essentiel-App

Dich interessieren Umfragen, Du magst Leser-Fotos, spannende Quiz und lustige Internet-Fundstücke? Dann abonniere den Community-Push in unserer App (für iPhone oder Android) und Du verpasst nichts mehr!

Social Media

Du findest uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter.

(L'essentiel)

Deine Meinung