Tanken in Luxemburg – Zick-Zack-Kurs bei Spritpreisen geht weiter

Publiziert

Tanken in LuxemburgZick-Zack-Kurs bei Spritpreisen geht weiter

LUXEMBURG – Sie müssen wieder ran an die Zapfpistole? Dann warten Sie vielleicht bis morgen: Sprit wird ab Mitternacht wieder billiger.

ARCHIV�- Benzin flie�t am 11.11.2015 an einer Tankstelle in Kaufbeuren (Bayern) aus einer Zapfpistole. Foto: Karl-Josef Hildenbrand /dpa (Zum dpa Themenpaket zur US-Automesse in Detroit - "Gutes Klima f�r Benzinschlucker: Billigsprit befeuert den Automarkt")) +++(c) dpa - Bildfunk+++

ARCHIV�- Benzin flie�t am 11.11.2015 an einer Tankstelle in Kaufbeuren (Bayern) aus einer Zapfpistole. Foto: Karl-Josef Hildenbrand /dpa (Zum dpa Themenpaket zur US-Automesse in Detroit - "Gutes Klima f�r Benzinschlucker: Billigsprit befeuert den Automarkt")) +++(c) dpa - Bildfunk+++

DPA/Karl-josef Hildenbrand

Die Berg- und Talfahrt bei den Spritpreisen in Luxemburg setzt sich fort. Nach dem Diesel gibt nun auch der Preis für Benzin an den Zapfsäulen nach: Ab Mittwoch kostet ein Liter 95er-Benzin 1,142 Euro, das sind 2 Cent weniger als noch am Vortag. Für den Benzin mit 98 Oktan sind 1,197 Euro zu bezahlen. Pro 50-Liter-Tankfüllung ergibt das eine Ersparnis von einem Euro.

Der Dieselpreis bleibt (vorerst) bei 1,01 Euro pro Liter.

(L'essentiel)

Deine Meinung