Luxemburg – Zoll zieht acht Kilo Ecstasy aus dem Verkehr
Publiziert

LuxemburgZoll zieht acht Kilo Ecstasy aus dem Verkehr

LUXEMBURG – Mehrere Kilogramm Drogen hat der Luxemburger Zoll sichergestellt. In zwei Fällen haben Beamte Heroin und Methylamphetamin beschlagnahmt.

Der Zoll beschlagnahmte Drogen und Bargeld.

Der Zoll beschlagnahmte Drogen und Bargeld.

Beamten des Luxemburger Zolls ist in zwei Fällen ein Schlag gegen Drogenhändler gelungen. «Eine beträchtliche Menge Heroin und eine hohe Geldsumme», seien bei Händlern des ersten Falls sichergestellt worden, so die Administration des douanes et accises am Montagabend. Zehn Kilo Heroin sind den Ermittlungen zufolge nach Luxemburg geschmuggelt und weiterverkauft worden.

Zusammen mit deutschen Zollbeamten seien zudem in einem weiteren Fall acht Kilo Ecstasy, also Methylamphetamin, aus den Niederlanden beschlagnahmt worden.

(mei/ol/L'essentiel)

Deine Meinung