30 Kilo Haschisch – Zollhund «Flin» lässt Schmuggler auffliegen
Publiziert

30 Kilo HaschischZollhund «Flin» lässt Schmuggler auffliegen

LUXEMBURG – Die feine Nase von Drogenspürhund «Flin» hat der Inspection anti-drogues et produits sensibles der Zollverwaltung zu einem Fahndungserfolg verholfen.

Rund 31,5 Kilogramm Haschisch wurden sichergestellt.

Rund 31,5 Kilogramm Haschisch wurden sichergestellt.

Dank der guten Nase von Drogenspürhund «Flin» konnten die Drogenfahnder der Inspection anti-drogues et produits sensibles der Zollverwaltung bereits Anfang März bei einer Routinekontrolle eines spanischen Fahrzeugs rund 31,5 Kilogramm Haschisch sicherstellen. Die Drogen waren gut verbaut im Wageninneren versteckt und sollten von Belgien nach Frankreich geschmuggelt werden.

Die Drogenfahndung beschlagnahmte die Ware samt Auto auf Anordnung der Staatsanwaltschaft, der Fahrer wurde verhaftet und dem Untersuchungsrichter vorgeführt.

(L'essentiel)

Deine Meinung