Polizeieinsatz – Zustellerin hörte Kratzgeräusche in Paket

Publiziert

PolizeieinsatzZustellerin hörte Kratzgeräusche in Paket

Geräusche aus Paketen sind wohl der Horror eines jeden Boten. Eine Zustellerin aus Deutschland hat genau deshalb die Polizei gerufen.

Eine Zustellerin hörte Kratzgeräusche aus einem Paket und alarmierte die Polizei.

Eine Zustellerin hörte Kratzgeräusche aus einem Paket und alarmierte die Polizei.

(Symbolbild)©Picturedesk

Die deutsche Fahrerin eines Zustellservices hat seltsame Kratzgeräusche aus einem Paket im Lieferwagen gehört und deshalb die Polizei um eine Überprüfung gebeten. Die Vermutung: Tiere in dem Karton. Also fuhren die Beamten zum Adressaten – einem Speiselokal. Tatsächlich befanden sich in dem Paket 70 Krebse, die wohl die Hauptzutat für exotische Speisen sein sollten.

Da das Paket nicht als Tiertransport deklariert wurde und auch die Zustellfirma keine Tiertransporte abwickelt, entscheidet nun das Veterinäramt, ob es in diesem Fall zu einem Verstoß gegen das Tierschutzrecht gekommen war. Die Zustellerin selbst ist in jedem Falle froh, dass sie das Paket nicht alleine öffnen musste, da die Geräusche während der Fahrt schon gruselig genug waren.

(L'essentiel/tine)

Deine Meinung