Luxemburg: Zwei Feiertage am selben Tag – und nun?

Publiziert

LuxemburgZwei Feiertage am selben Tag – und nun?

LUXEMBURG – 2024 kommen sich der Europatag und Christi Himmelfahrt in die Quere – oder auch nicht. Arbeitsminister Georges Engel hat die Regelung erklärt.

Ein Blick auf die Feiertage lohnt sich, um mit wenigen Tagen möglichst viel Urlaub zu bekommen.

Ein Blick auf die Feiertage lohnt sich, um mit wenigen Tagen möglichst viel Urlaub zu bekommen.

Symbolbild

Seit 2019 ist der Europatag in Luxemburg ein Feiertag. Im kommenden Jahr ist der 9. Mai allerdings gleich doppelt besetzt: Auch Christi Himmelfahrt fällt auf diesen Donnerstag. Geht dadurch ein Feiertag flöten? Diese Frage hat sich auch Marc Spautz von der CSV gestellt und eine parlamentarische Anfrage an Arbeitsminister Georges Engel (LSAP) gerichtet.

In seiner Antwort verweist Engel auf die Regelung bei Sonntagen: «Wenn einer der gesetzlichen Feiertage auf einen Sonntag fällt, hat der Arbeitnehmer Anspruch auf einen Ausgleichstag, der innerhalb von drei Monaten ab dem Datum des betreffenden Feiertags genommen werden muss», erklärt er. «Dieser Grundsatz muss natürlich auch angewandt werden, wenn zwei Feiertage auf denselben Kalendertag fallen.» Um sicherzustellen, dass jeder Arbeitnehmer im Land auch wirklich Anspruch auf seinen freien Tag hat, werde ein Gesetzentwurf ausgearbeitet.

Wem 2024 noch sehr weit weg scheint, der kann über die Brückentage in diesem Jahr schon viele lange Wochenenden planen.

Hast Du dieses Jahr schon Urlaub geplant?

(jw/mei)

Deine Meinung

2 Kommentare