Luxemburg – Zwei Männer bedrohen Opfer mit Eisenstange
Publiziert

LuxemburgZwei Männer bedrohen Opfer mit Eisenstange

LUXEMBURG – Am helllichten Tag und auf offener Straße haben zwei Unbekannte am Donnerstagnachmittag einen Mann mit einer Eisenstange bedroht und ausgeraubt.

Die Fahndung der Polizei nach den vier Männern verlief erfolglos.

Die Fahndung der Polizei nach den vier Männern verlief erfolglos.

Google Maps

Zwei bislang unbekannte Täter haben am Donnerstagnachmittag um kurz vor 16 Uhr einen Mann auf offener Straße mit einer Metallstange bedroht und ausgeraubt, wie die Polizei mitteilt. Demnach konnten die Täter die schwarze Sportasche des Opfers entwenden.

Die Täter flüchteten danach mit zwei weiteren Personen in Richtung der Route de Longwy. Die Fahndung nach den vier Tatverdächtigen war jedoch ohne Erfolg.

Einer der vier Täter soll einen blauen Pullover getragen haben und hatte mittellanges gelocktes Haar. Ein zweiter trug ein rotes Kopftuch und darüber eine schwarze Kappe. Der dritte Täter trug einen grauen Pullover mit Reißverschluss, der Marke Nike. Vom vierten ist nur bekannt dass derselbe einen Buff trug. Zudem hatten sie ein Fahrrad des Fahrradverleihsystem vel'OH! bei sich.

(nc/L'essentiel)

Deine Meinung