In Luxemburg – Zwei Unfälle legen die A13 in beide Richtungen lahm

Publiziert

In LuxemburgZwei Unfälle legen die A13 in beide Richtungen lahm

LUXEMBURG – Im Wetterchaos und fast gleichzeitig sind auf der A13 zwei Unfälle passiert. Die Autobahn ist derzeit in beide Richtungen blockiert.

Im Schneeschauer hat es gegen Mittag gleich zweimal auf der A13 geknallt. Die erste Unfallstelle befindet sich zwischen Hellingen und Frisingen in Richtung Schengen. Die rechte Fahrbahn und der Seitenstreifen sind blockiert, wie der ACL berichtet.

Auf fast gleicher Höhe blockiert ein weiterer Unfall die rechte Fahrbahn in Richtung Petingen. Der Verkehr ist stark beeinträchtigt.

(L'essentiel)

Deine Meinung